Facebook
„Lebensspuren – Spuren des Lebens“ Erinnerungen an wichtige Momente erhalten

„Lebensspuren – Spuren des Lebens“ Erinnerungen an wichtige Momente erhalten

Die Kenntnis der Vergangenheit ist die Basis für die Zukunft. Ist es für die jüngere Bevölkerung eine Beschäftigung mit der (regionalen) Geschichte, so bringen ältere Menschen das Wissen ein und können Personen, Orte und Ereignisse vor dem Vergessen retten. In allen Fällen vertieft die Beschäftigung mit der Vergangenheit die Identifikation mit der Gemeinde und der Region.

• Haben Sie Fotos von früheren Zeiten, die Menschen oder Gebäude in der Kleinregion Schneebergland zeigen?
• Haben Sie besondere Erinnerungen an Ereignisse in der Region?
• Liegen bei Ihnen noch alte Dokumente, die über Begebenheiten von früher erzählen?

Bringen Sie Ihre Erlebnisse mit – wir freuen uns darauf davon zu erfahren! Wann/wo? Am 28.Juni 2013, 9.30 – 11.00 Uhr im Landespflegeheim Gutenstein, Vorderbruck 38, 2770 Gutenstein.
Was geschieht mit diesen Erinnerungen? In regelmäßigen Senioren- und Generationentreffs wird im Rahmen des EU-Projektes Active Ageing lokalhistorisches Material für die nächste Generation sammeln und im Internet als digitalisiertes Regionsarchiv einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Anmeldungen werden erbeten bis 26. Juni 2013 unter projekte@industrieviertel.at

Weitere Informationen/Kontakt: Dr. Ingeborg Derkits (Regionalverband Industrieviertel-Projektmanagement), M: +43 676 81220339 E: i.derkits@industrieviertel.at

Das Projekt Active Ageing (Interregionale Zusammenarbeit zur Förderung von Active Ageing in Pilotgemeinden in Österreich und Ungarn) wird im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Kooperation ÖSTERREICH-UNGARN 2007-2013 durch den Europäischen Fonds zur regionalen Entwicklung, das Seniorenreferat des Landes NÖ und Ungarn gefördert.

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*