Facebook
Wirtschaftssoiree Schneebergland

Wirtschaftssoiree Schneebergland

Am 25. Mai 2012 fand im Hotel Schneeberghof in Puchberg am Schneeberg die erste Wirtschaftssoiree der Wirtschaftsplattform Schneebergland gemeinsam mit dem Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel-Projektmanagement im Rahmen des EU-Projektes REGIONET aktív statt.

Obmann der Wirtschaftsplattform, Günter Schwarz, begrüßte die Teilnehmer und bat KommR. Waltraud Rigler, Landesvorsitzende Frau in der Wirtschaft NÖ, und DI (FH) Mag. (FH) Markus Aulenbach, Landesvorsitzender Junge Wirtschaft NÖ, auf die Bühne. Beide Vertreter der Wirtschaftskammer unterstützen die Idee und die Ziele der Wirtschaftsplattform und betonten die Wichtigkeit der regionalen Kooperation.

Die Kooperation der einzelnen Organisationen ist auch in der Bauherrenmappe ersichtlich, die von Günter Schwarz, Obmann Wirtschaftsplattform Schneebergland, und Mag. Claudia Ziehaus, Projektmanagerin REGIONET aktív, vorgestellt wurde. Diese Mappe enthält Informationen rund um das Schneebergland und wird auf den Gemeinden aufliegen.

Im Anschluss an diese Impulsgespräche kamen die einzelnen VertreterInnen der Organisationen aus dem Schneebergland aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Energie auf die Bühne und stellten ihre Vereine vor. Das Publikum nutzte die Gelegenheit Fragen an das Podium zu stellen und entstand eine rege Gesprächsrunde.

Wichtig war den Veranstaltern dieser Wirtschaftssoiree, dass die TeilnehmerInnen Ihre Ideen und Wünsche an die einzelnen Vereine richten. Daher wurde bei der Registrierung eine Karte ausgeteilt, auf der sie ihre Anregungen niederschreiben konnten. Die Schneebergland Dirndlprinzession Antonia zog aus den zahlreichen Rückmeldungen die Gewinner der Verlosung von Gutscheinen von regionalen Betrieben.

Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten beim gemütlichen Ausklang die Gelegenheit zur Vernetzung nutzen. Eine gelungene Veranstaltung des Regionalen Entwicklungsverbandes Industrieviertel-Projektmanagement gemeinsam mit der Wirtschaftsplattform Schneebergland und der Gemeinsamen Region Schneebergland im Rahmen des EU-Projektes REGIONET aktív.

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*