Facebook
40 SchülerInnen aus dem Industrieviertel von Landesrätin Schwarz geehrt

40 SchülerInnen aus dem Industrieviertel von Landesrätin Schwarz geehrt

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Bildungsprojektes EDUCORB (www.educorb.eu)* wurde eine zusätzliche Qualifizierungsmöglichkeit für Schüler/innen in wirtschaftlichen und kaufmännischen Schulen erarbeitet. Der E-Learning Kurs „Grenzüberschreitende Handels- und Wirtschaftskenntnisse im Österreichisch-Ungarischen Wirtschaftsraum“ wurde durch den Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel-Projektmanagement
erstellt und steht den Schulen kostenlos zur Verfügung.

Fünf Schulen mit 60 SchülerInnen im Industrieviertel waren die ersten, die den neuen E-Learning Kurs absolvierten und erfolgreich die Online Prüfung ablegten.

Als Bestätigung für den Erwerb dieser Zusatzqualifikation erhielten die ersten 40 Jugendlichen von Frau Landesrätin Mag. Barbara Schwarz am 28. März 2012 in Katzelsdorf ein Zertifikat .

Kontakt: Nikolett Raidl, Regionaler Entwicklungsverband Industrieviertel-Projektmanagement, n.raidl@industrieviertel.at 02622 27156

* EDUCORB wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Kooperation ÖSTERREICH-UNGARN 2007-2013, durch die NÖ Landesakademie und das Land Ungarn gefördert.

 

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*