Facebook
Euregio innovationspreis 2011

Euregio innovationspreis 2011

Rund 200 Teilnehmer konnten gestern in der Orangerie von Schloss Hof miterleben, wie grenzüberschreitende Initiativen von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ausgezeichnet wurden.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Euregio Innovationspreises des Regionalmanagement Niederösterreich im Rahmen von RECOM SKAT (www.recom-skat.eu) wurden diesmal grenzüberschreitend engagierte Gemeinden, Kleinregionen und Organsiationen nominiert und einer prominenten Jury zur Auswahl vorgelegt. Als Vertreter der Jury konnte der bekannte Autor und Schriftsteller Felix Mitterer begrüßt werden.

Regionalmanager Andreas Weiß führte in Vertretung von Hermann Hansy (Regionalmanager Weinviertel) durch das Programm und konnte dabei auch den drei Industrieviertler Preisträgern gratulieren: Gemeinde Wolfsthal, Kleinregion Schneebergland und Kindergarten Bad Erlach.

Foto: VertreterInnen der Preisträger aus Bad Erlach, Schneebergland mit Bürgermeister Josef Laferl und Partnerregionen Keszthely und Heviz, Bürgermeister Gerhard Schödinger/Wolfsthal, REVI Obfrau STR Ingrid Winkler, Bezirkshauptmann von Wr. Neustadt Mag. Andreas Strobl, Mag. Hajnalka Triteos Meidlik und DI Andreas Weiß vom Regionalmanagement.

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*