Facebook
Europa & Wir – Dialog der Generationen in Kottingbrunn

Europa & Wir – Dialog der Generationen in Kottingbrunn

Die Kulturszene in Kottingbrunn war vergangenen Freitag Schauplatz der regionalen Abschlussveranstaltung „EU & WIR“. Landesrätin Barbara Schwarz, Hausherr Bürgermeister Ing. Andreas Kieslich und Regionalmanager Andreas Weiß aus dem Industrieviertel begrüßten rund 200 interessierte SeniorInnen und SchülerInnen aus der Hauptregion Industrieviertel.

Generationenübergreifende Workshops

SchülerInnen der HLA Baden, des BORG Berndorf und der HAK Wiener Neustadt hatten sich im Vorfeld gemeinsam mit VertreterInnen der älteren Generation mit der Europäischen Union und den bevorstehenden EU Wahlen auseinandergesetzt und stellten im Rahmen der Veranstaltung die Ergebnisse ihrer Workshops vor. Als besondere Gäste für die Workshops in den Schulen konnten die ehemalige Nationalratspräsidentin Dr. Marga Hubinek und der ehemalige Bezirkshauptmann von Baden, HR Dr. Helmut Leiss, gewonnen werden. Landesrätin Barbara Schwarz und die Experten am Podium zeigten sich von den Präsentationen beeindruckt. Achim Braun (Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich), Mag. Paul Schmidt (Österreichische Gesellschaft für Europapolitik) und Mag. Thomas Weber (Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Wien) beantworteten gemeinsam mit Landesrätin Barbara Schwarz in der anschließenden Podiumsdiskussion die Fragen aus dem Publikum.

Positive Wirkungen der EU stärker kommunizieren

Landesrätin Barbara Schwarz hob als Zuständige für Europafragen in Niederösterreich die Bedeutung des Friedensprojektes Europa hervor: „Gerade derzeit, wo wir mit Sorge die Entwicklungen in der Ukraine beobachten, wird uns die Wichtigkeit von friedlicher Kooperation zwischen den Staaten, wie sie die EU garantiert, bewusst.“ Bürgermeister Ing. Andreas Kielsich betonte, viele Investitionsmaßnahmen der letzten Jahre seien nur mit Unterstützung der EU möglich gewesen: „Europa wirkt sich längst auch in Kottingbrunn positiv aus“, Landesrätin Barbara Schwarz ergänzt: „Wir alle – und nicht nur die Abgeordneten im europäischen Parlament – sind aufgerufen, auf allen Ebenen die positiven Wirkungen der EU stärker zum Ausdruck zu bringen. Wir sind Teil Europas und können stolz darauf sein, wie wir heute gesehen haben.“

Europäischer Bürgerpreis für Veranstaltungsreihe „Europa & Wir“

2014 geht die Veranstaltungsreihe „EU & wir – Dialog der Generationen“ unter der Schirmherrschaft von Landesrätin Barbara Schwarz bereits in die dritte Runde. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung der Unionsbürgerschaft bei der älteren wie bei der jungen Generation zu heben. Durch die gemeinsame Vorbereitung von Präsentationen werden im respektvollen Umgang die verschiedenen Sichtweisen zum Thema EU diskutiert und so das Miteinander der Generationen gefördert.

2013 wurden die fünf RegionalmanagerInnen Niederösterreichs für die Veranstaltungsreihe und ihr Engagement um ein besseres gegenseitiges Verständnis zwischen BürgerInnen jeder Herkunft und Altersklasse mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet.

Weitere Informationen: DI Andreas Weiß (Regionalmanagement Niederösterreich, Büro Industrieviertel), M: +43 676 812 20 209, E: a.weiss@industrieviertel.at

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*