Facebook
Finanzwelt außer Rand und Band?

Finanzwelt außer Rand und Band?

Mit ihrer neuen Veranstaltungsreihe traf das Wirtschaftsforum Triestingtal den Nerv der Zeit: „Finanzwelt außer Rand und Band“ war der Titel des ersten Infoabends am 29.11.2011 im Schloß Hernstein. Tatkräftige Unterstützung kam wieder in bewährter Weise von Mag. Claudia Ziehaus im Rahmen des EU-Projektes REGIONET aktív. Moderator Johannes Zeitelberger entlockte seinen hochkarätigen Gesprächspartnern überraschende Analysen und provokante Thesen zur aktuellen Situation in der Finanzwelt.

Dr. Raimund Dietz, international gefragter Wirtschaftswissenschafter und anerkannter Geldexperte führte die 70 Gäste in beeindruckender Weise durch das komplexe Geflecht von Krediten und Vermögen. Seine Erkenntnis: Banken mögen sich wieder ihrer Kernaufgaben besinnen und eine sinnvolle Balance zwischen Spareinlagen und vergebenen Krediten finden. „Die erreichte Schuldenlast überfordert Menschen und Systeme und muss unweigerlich abgebaut werden, entweder durch eine gesteuerte Inflation oder durch einen kontrollierten Schuldenschnitt“, so der Experte.

Als scharfsinniger Wirtschaftspsychologe und Doyen psychometrischer Eignungstests für Jobsuchende und Arbeitgeber hat sich Dr. Othmar Hill mit seinem gleichnamigen Unternehmen in Österreich und 30 weiteren Ländern einen Namen gemacht. In seiner Diagnose führt er das abartige Gierverhalten so mancher Zeitgenossen, das vielfach als Ursache allen Übels angesehen wird, auf unbearbeitete Existenz- und Todesängste der Menschen zurück. Er tritt für eine massive Ent-Schleunigung und eine konsequent humanistische Neu-Ausrichtung unserer Gesellschaft ein.

Zahlreiche Fragen und Meinungen aus dem Publikum ergänzten die informative wie gleichermaßen unterhaltende Diskussion, die nach großem Beifall noch in langen persönlichen Gesprächen ihre Fortsetzung fand. (www.wftt.at)

Kontakt: Mag. (FH) Claudia Ziehaus, Projektmanagement Regionet aktiv c.ziehaus@industrieviertel.at 0043 676 812 20366 http://www.regionet-aktiv.eu/

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*