Facebook
Kleinregionen in den Medien positionieren

Kleinregionen in den Medien positionieren

Kleinregionsmanager/innen haben bekanntlich viele Aufgaben. Projekte zu managen ist die eine Sache, die Erfolge der Kleinregion darzustellen, eine andere. Vor allem aber, der Bevölkerung zu vermitteln, was den Erfolg der Kleinregion ausmacht. Sie erlebbar und spürbar zu machen, Bilder über die Kleinregion in den Köpfen entstehen zu lassen, ist sehr wichtig. Ein wesentliches Instrument dabei ist die gezielte Öffentlichkeitsarbeit in der Region. Die Kommunikation mit den Medien, das Erstellen von Presseartikeln und ansprechenden Fotos stehen daher auf der Tagesordnung.

Grund genug das Thema „wirksame Presse- und Medienarbeit“ in Form einer Informationsveranstaltung für Kleinregionsmanager/innen zu behandeln. Gemeinsam mit dem Regionalmanagement Niederösterreich lud die Abt. Raumordnung und Regionalpolitik (Amt d. NÖ Landesregierung) am 7. 5. 2014 Kleinregionsmanager/innen aus dem ganzen Land nach St. Pölten.

Experten aus Journalismus und PR-Bereich erläuterten die wichtigsten Grundsätze und Regeln in Sachen Öffentlichkeitsarbeit. Am Nachmittag feilten die Kleinregionsmanager/innen gemeinsam in einer „Schreibwerkstatt“ an Presseaussendungen und dem dazugehörigen Fotomaterial.

Die Nachlese zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link: http://www.raumordnung-noe.at/index.php?id=429

Weitere Informationen: Mag. (FH) Annemarie Trojer (Regionalmanagement Niederösterreich, Büro Industrieviertel), T: +43 676 81220219, E: a.trojer@industrieviertel.at

Foto: Regionalmanagement Niederösterreich

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*