Facebook
Markt Piesting und Waldegg starten als erste Gemeinden mit dem „Regionsarchiv“

Markt Piesting und Waldegg starten als erste Gemeinden mit dem „Regionsarchiv“

Damit Erinnerungen und Dokumente auch für die kommenden Generationen bewahrt werden können, wird im Rahmen des EU-Projektes „Active Ageing“ des Regionalverbandes Industrieviertel-Projektmanagement ein digitales Regionsarchiv („Topothek“) über die Kleinregion Schneebergland eingerichtet. Erzählungen über das Leben und Begebenheiten von damals werden gesammelt, Dokumente und Fotos gescannt und können dann im „Regionsarchiv“ aufgerufen werden.

Als erste Gemeinden wurden Markt Piesting und Waldegg online geschaltet. Wie sah unser Ort vor 40 oder 60 Jahren aus? Was kam damals auf den Tisch? Wie hart war das Leben der Holzfäller und Bauern? Persönliche Erinnerungen beinhalten immer auch Wissen, das für die Geschichte des Ortes von Bedeutung ist und nicht verloren gehen soll. Roland Braimeier, Bürgermeister von Markt Piesting, ist begeistert: „Die Topothek zeigt endlich, wie es in unserer Gemeinde früher ausgesehen hat, das wird sehr viele unserer Bürger interessieren!“ Und auch sein Kollege Bürgermeister Michael Zehetner stimmt ein: „Ich bin sehr froh, dass auch Waldegg jetzt ein digitales Gedächtnis hat. Unsere Ortsgeschichte ist im Regionsarchiv gut aufgehoben!“

Besonderer Dank der Bürgermeisterkollegen gilt den Herren Hannes Katzer und Robert Ohorn, die vor Ort Bilder erschließen und einpflegen. Bürgermeister Braimeier: „Die Topothek lebt von der Beteiligung unserer Gemeindebürger, hier kann jeder mittun“.

Die Links zu den neuen Topotheken:

Weitere Informationen: Mag. Dr. Ingeborg Derkits (Regionalverband Industrieviertel-Projektmanagement), T: +43 676 81220339, E: i.derkits@industrieviertel.at

Das Projekt Active Ageing wird im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Kooperation Österreich – Ungarn 2007 – 2013 durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, das Seniorenreferat des Amtes der NÖ Landesregierung und Ungarn gefördert.

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*