Facebook
Symposium „Öffentlicher Verkehr im ländlichen Raum“ 18. Juni

Symposium „Öffentlicher Verkehr im ländlichen Raum“ 18. Juni

Eine der größten Herausforderungen für den Standort Niederösterreich als Lebens- und Wirtschaftsraum stellen die Mobilität und ein harmonisiertes Miteinander von Individualverkehr und öffentlichemn Verkehr dar. Im Rahmen des Symposiums wird eine Positionierung Niederösterreichs zum Thema „Öffentlicher Verkehr im ländlichen Raum“ vorgenommen.
Montag, 18. Juni 2012, 09.30 – 13.00
Veranstaltungshalle in 2115 Ernstbrunn (Hollabrunnerstraße 1)

09.30 Willkommen mit Frühstück
10.00 Begrüßung Landesrat Mag. Karl Wilfing
10.20 Impulsreferate & Diskussion
– NÖ Strategie für den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum
– Anrufsammeltaxis und Gemeindebusse als Chance für flächendeckende Mobilität
– Best Practice Beispiele im Gespräch
12.15 Mittagsimbiss der Landesberufsschule Geras

ExpertInnen:
– Univ. Prof. Dr. Friedrich Zibuschka, Leiter der Gruppe Raumordnung, Umwelt, Verkehr
– DI Regina Rausch, Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr
– Bgm. Gernot Lechner, Gemeinde Winklarn
– Vzbgm. Josef Daubeck, Stadtgemeinde Gänserndorf
– Vzbgm. Horst Gangl, Marktgemeinde Ernstbrunn
– Vzbgm. Ing. Michael Kornek, Gemeinde Klaus a.d. Pyhrnbahn

Anmeldung bis Mi 13. 6.: AMI Promarketing, event@amipro.at, Tel. 0664 8518521

© Claudia Nagel – Fotolia.com

 

 

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*