Facebook
Wettbewerb Kreativwirtschaft – 4 Siegerprojekte aus dem Industrieviertel

Wettbewerb Kreativwirtschaft – 4 Siegerprojekte aus dem Industrieviertel

Das Regionalmanagement Niederösterreich veranstaltete bereits zum zweiten Mal einen landesweiten Wettbewerb zum Thema Kreativwirtschaft in den Regionen.
Mit dieser Initiative soll die zukünftig steigende Bedeutung der Kreativwirtschaft unterstützt werden und in den Regionen die Chancen zur Verbesserung der Standortqualität für kreativ tätige Unternehmen verbessert werden.
Am 17. Jänner 2012 war es dann soweit: Es wurden die SiegerInnen und eine Reihe von anerkennungswürdigen Projektideen in einem stimmungsvollen Festakt im Landhaus St.Pölten gekürt.

Aus dem Industrieviertel überzeugte in der Kategorie „Verbesserung der regionalen Standortqualität“ die Gemeinde Breitenstein am Semmering mit dem Projekt „Topothek Breitenstein“.
Das Projekt „WirtshausUniversität“ vom Wirtschaftsforum Triestingtal erlangte den 3. Platz im Bereich Kreativwirtschaft und Gemeinde.
Schulprojekte wurden in der Kategorie Creative Junior ausgezeichnet. Mit gleich 2 Projekten – „Die Mode des Rosengartens“ und „Tracht und Alltagsgewand im Wandel der Zeit in der Semmeringregion“ wurde die Höhere Lehranstalt für Mode aus Wiener Neustadt prämiert.

Presseinformation und Fotos

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*