Facebook
Wir sind ab Jänner 2015 in der NÖ.Regional für Sie da!

Wir sind ab Jänner 2015 in der NÖ.Regional für Sie da!

Nach nur neunmonatiger Vorbereitungszeit wurde vergangenen September unter dem Vorsitz von Landesrätin Dr.in Petra Bohuslav die neue NÖ.Regional.GmbH gegründet. Ab Jänner 2015 wurden die MitarbeiterInnen des REGIONALMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH und des Verbandes für Dorf-& Stadterneuerung von der NÖ.Regional.GmbH übernommen. Damit geht die Regionalentwicklung in Niederösterreich in eine neue Phase.

Die zukünftige Regionalentwicklung in Niederösterreich stützt sich auf ein partnerschaftliches Modell, bei dem der Abstimmungsprozess zwischen den Strategien des Landes NÖ und den Interessen der Gemeinden, der Regionen und der Freiwilligenverbände eine bedeutende Rolle spielt.

Die NÖ.Regional.GmbH wird für alle 573 niederösterreichischen Gemeinden die Betreuung der Landesaktionen Dorf- und Stadterneuerung und Freiwilligen-Service sowie der Kleinregionen sicherstellen, als Drehscheibe in Fragen der öffentlichen Mobilität agieren und die Umsetzung der Hauptregionsstrategie gewährleisten. Über diese Basisleistungen hinaus wird es eine Reihe von Sonderleistungen geben, etwa Projekte im grenzüberschreitenden Bereich.

Dabei werden die gebündelte Kraft der beiden regionalen Initiativen und eine vereinfachte Struktur den immer komplexer werdenden Anforderungen gerecht. Die Gemeinden sollen durch bessere Abstimmung zukünftig effizienter betreut werden, auch das Prinzip der Transparenz wird groß geschrieben. Die NÖ.Regional.GmbH versteht sich als Serviceeinrichtung für die Gemeinden, die Regionen und das Land.

DI Walter Kirchler, bisher Geschäftsführer des Verbandes der Dorf- und Stadterneuerung, übernimmt nunmehr die Geschäftsführung der NÖ.Regional.GmbH. Das Management-Team setzt sich aus den BüroleiterInnen Karl G. Becker (Mostviertel), DIin Doris Fried (Weinviertel), Franz Gausterer (Industrieviertel), Dipl. Ing.in Sabine Klimitsch (NÖ-Mitte) und Josef Strummer (Waldviertel) zusammen. Eigentümer der GmbH sind das Land Niederösterreich mit 51%, die fünf Hauptregionsverbände mit jeweils 6%, sowie die NÖ Dorf- und Stadterneuerung – Gemeinschaft der Dörfer und Städte mit 19%.

Die MitarbeiterInnen des REGIONALMANAGEMENT NIEDERÖSTERREICH erhalten mit 2. Jänner 2015 neue Mobiltelefonnummern. Bitte beachten Sie, dass gleichzeitig die bisherigen Handynummern nicht mehr aktiv sind.

Die Kontaktdaten sämtlicher MitarbeiterInnen der NÖ.Regional.GmbH finden Sie in Kürze unter www.noeregional.at

Delicious Digg Facebook LinkedIn reddit StumbleUpon Twitter Email Print Friendly

« zurück

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*