Facebook
Zusammenleben im Schwarzatal

Zusammenleben im Schwarzatal

Ein besonders vielfältiges und buntes Fest unterstützte der Regionalverband Industrieviertel Ende November in Neunkirchen. Kleinregion Schwarzatal und Migrantenvereine des Bezirkes Neunkirchen luden zu „50 Jahre Migration in Österreich“.

Im historischen Teil berichteten die Interviewpartner über ihre eigenen Geschichten vom Ankommen in Österreich bzw. im Schwarzatal und ihr jetziges Leben. Erfahrungen, die auch die Vereine im Rahmen von Fotoausstellungen bearbeiteten.

Für die kulturelle Umrahmung sorgten Semazen-Tänzer, der Chor der Musikhauptschule Schöllerstraße, das Theater der Generationen und die Gruppe „Begegnung in Bewegung“ sowie kurdische Volkstänzer. Für Kinderbetreuung war durch das Rote Kreuz Neunkirchen gesorgt und die Vereine sowie das interkulturelle Frauencafè zauberten ein köstliches Buffet.

Durch die gemeinsame Organisation dieser Veranstaltung wurde das positive MITEINANDER verschiedener Kulturen in einer Region sichtbar und
ein Grundstein für die weitere Zusammenarbeit gelegt.

Kontakt: Regionalmanagement Niederösterreich, Kleinregionsbetreuung Industrieviertel
Mag. (FH) Annemarie Trojer, a.trojer@industrieviertel.at 0676 812 20219

Foto: Moshammer (Rotes Kreuz NÖ)

 

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*