Facebook
WKEA

WKEA

„Weltkulturerbe Architektur Semmeringbahn“ – Dabei geht es in erster Linie um die Erarbeitung von Empfehlungen zur Baugestaltung in der Region, für Sanierungs- und Neubauvorhaben. Dargestellt werden soll, wie man historische und moderne Baukultur in Einklang bringen kann. Die Empfehlungen sind als Instrument für die Gemeinden als Baubehörde als auch für interessierte Bauwerber gedacht. Die Erarbeitung erfolgt anhand der Pilotgemeinden Breitenstein und Payerbach und von Herbst 2011 bis Frühjahr 2012. Das Thema Welterbe-Architektur findet sich auch in der „Gebrauchsanweisung“ für das Welterbegebiet, dem sog. Managementplan wieder. Der Regionale Entwicklungsverband Industrieviertel unterstützt die Region in der Projektdurchführung und als finanzierender Partner.

« zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*