Facebook

Artikel mit Schlagwort: Raumentwicklung

0

160 Jahre Semmeringeisenbahn – UNESCO Welterbe

160 Jahre Semmeringeisenbahn – UNESCO Welterbe

Anlässlich des 160 jährigen Bestehens der Semmeringeisenbahn gibt es heuer zahlreiche Veranstaltungen, die sich mit dem Welterbe und der Region beschäftigen. Unter dem Titel VOLKS.KULTUR.LANDSCHAFT veranstaltete der Kulturverein Semmering ein Symposion zu Kulturlandschaften und Klanglandschaften – “materielles & immaterielles Kulturerbe im Dialog”. Eine Nachlese und Dokumentation [Mehr lesen...]

0

Erfolgreiche Studienreise in die Grenzregion Ungarn – Kroatien

Erfolgreiche Studienreise in die Grenzregion Ungarn – Kroatien

Die diesjährige Fachexkursion zu EU-geförderten Projekten im Rahmen von RECOM HU-AT führte von 16. bis 18. Juni 2014 in die ungarisch-kroatische Grenzregion. Die TeilnehmerInnen hatten dabei zahlreiche Anregungen für eigene Projekte mit nach Hause nehmen können. [Mehr lesen...]

0

Information, Vernetzung und Zug „Raxi“ am 1. Regionstag Semmering-Rax

Information, Vernetzung und Zug „Raxi“ am 1. Regionstag Semmering-Rax

Die Themen regionale Identität, Raumentwicklung (Region als Wohnstandort) und Mobilität haben sich die 8 Mitgliedsgemeinden der Kleinregion Semmering-Rax zur Aufgabe gemacht. Seit einem Jahr wird mit der Kleinregionsmanagerin an der Realisierung der dazugehörigen Ziele gearbeitet. Um Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung über die Kleinregion und die Fortschritte ihrer Arbeit zu informieren [Mehr lesen...]

0

NÖ Zukunftspreis 2014

NÖ Zukunftspreis 2014

Auch dieses Jahr wird der NÖ Zukunftspreis wieder für herausragende Projekte und Initiativen vergeben. In jeder der drei Kategorien wird je ein Preis zu € 10.000,- vergeben. Die Preise stellen symbolisch “Meilensteine” dar, die sich auf Initaitiven beziehen, die den Fortschritt und die Zukunft des Landes Niederösterreich beeinflussen. [Mehr lesen...]

0

Terminaviso: Abschlusskonferenz Projekt ERRAM Cross-Border

Terminaviso: Abschlusskonferenz Projekt ERRAM Cross-Border

Die Identifizierung, Sicherung und Entwicklung geeigneter Standorte trägt in hohem Maße zur regionalen Wettbewerbsfähigkeit bei. Erreichbarkeitsverhältnisse sind in diesem Zusammenhang von großer Bedeutung, da die Nähe zu sozialen und wirtschaftlichen Einrichtungen sowie zu Arbeitskräften wesentliche Faktoren für Standortentscheidungen sind. [Mehr lesen...]